Dienstag, 4. März 2014

Kleines Do-it-yourself für euch: Sonnenfänger!

Was macht man mit einem zerbrochenen Spiegel und Plastik-Perlen, die zu groß und nicht edel genug für Schmuckstücke sind, und einem schattigen Garten? Genau! Man bastelt sich Sonnenfänger, die die wenigen Sonnenstrahlen einfangen und reflektieren!
Sonnenfänger zu basteln ist ganz einfach: Silberner Blumendraht wird um die Spiegelscherben gewickelt, damit man sie aufhängen kann. Ab und zu wird eine bunte Perle auf den Draht gezogen und der Draht zu kleinen Korkenzieherlocken gedreht. Schlaufen bzw. Ösen zum Aufhängen nicht vergessen. Als unterer Abschluss jedes Lichtfängers dient eine große Perle oder ein kaputtes Schmuckteil.
Zum Schluss unbedingt die Spiegelscherben von verräterischen Fingerabdrücken reinigen - dann funkeln sie besonders schön im Sonnenschein! :o)


Klick die Bilder an zum Vergrößern!