Mittwoch, 18. Dezember 2013

Vollmond

Über meinem kleinen Garten scheint der Mond besonders schön und hell und voll. :o)


Samstag, 14. Dezember 2013

Umzugstag

Heute ist es also so weit: Heute ziehe ich in meine neue Wohnung um. Alles ist gepackt. Alles ist demontiert. Alles steht bereit. Sogar schon das Umzugsauto unten auf der Straße.
Fünf Treppen sind zu bewältigen. Mit fünf Helfern. Allerdings sind mehr als fünf schwere Möbel zu stemmen.

In der neuen Wohnung dann wird es leichter. Erdgeschoss. Mit eigenem Garten. Ein äquivalenter Trost für die Terrasse. Die ich wirklich vermissen werde - den Blick über die Stadt, das Hoch-oben-Gefühl.
Aber dann habe ich einen eigenen Baum. Ist ja auch was schönes. Und immerhin bleibe ich im selben Wohnviertel.

Mach's gut, alte Wohnung mit deinen urigen Balken, niedrigen tropfenden Decken und der morschen Terrasse. Ich hab dich über viele Jahre trotzdem sehr geliebt.

       

Hallo neue Wohnung mit deinen einschüchternd hohen Räumen, die dadurch überraschend groß wirken, obwohl sie es nicht sind. Hallo hasensicheres Hinterhofgärtchen. Hallo entzückend naher Aldi. Heute Abend bin ich da.

         

Sonntag, 8. Dezember 2013

Wir ziehen um!

Seit Tagen packt Bellis ihren ganzen Kram in Kisten und Kartons und stapelt diese überall aufeinander. Wir ziehen in eine andere Wohnung, sagt sie.
Also, wir finden das ja ganz schön spannend! Denn wir kramen hingebungsvoll zwischen und hinter den Kartons herum - und ab und zu knabbern wir die eine oder andere Ecke an.
Aber das findet Bellis nicht so toll, sie scheucht uns dann immer weg. Deshalb hat sie uns einen "Opfer-Karton" (wie sie sagt) bereit gestellt, nur für uns, zum Knabbern und Kuscheln. Nett von ihr, hm?