Mittwoch, 22. Februar 2012

Irrungen und Wirrungen - ein #Tramfahren-Special

Beim Tramfahren.
Am Montag beginnt der Umbau der Tram-Trasse zwischen dem Merseburger Stadtpark und der Weißen Mauer am Basedow-Klinikum, wo ich täglich ein- bzw. aussteigen muss. Meine Haltestelle soll der Baustelle zum Opfer fallen. Auf der Firmen-Seite der Halleschen Verkehrs AG (HAVAG) gibt es allerdings widersprüchliche Aussagen dazu:
1.) Die Haltestelle Basedow-Klinikum wird während der Baumaßnahme nicht bedient.
2.) Die Haltestelle Basedow-Klinikum wird zu den und den Zeiten angefahren.
Was denn nun?? Die Straße soll definitiv aufgerissen werden. Wo wird zukünftig meine Haltestelle sein?? Einen Netzplan, auf dem man die Lage einer Ersatz-Haltestelle sehen könnte, gibt es nicht.
Also mal die HAVAG anrufen...

HAVAG-Mitarbeiter sind ... speziell. Da sitzt also ein Typ (geschätzte Mitte 50) am Telefon des Kundenservices, der mir im nettesten Hallesch erklärt, dass er „gerade mal“ kein Internet hat. Meine Frage, wo denn nun die Haltestelle für den Schienenersatzverkehr sein wird, beantwortet er so:
"Öh, naja, die Baustellenfahrpläne wurden ja gerade erst gedruckt und werden heute erst verteilt - vielleicht ist da ja was drin..."
"Nein, denn ich habe quasi die Druckversion als pdf-Datei vor mir. Die kann man ja schon runterladen - aber eben ohne Netzplan!"
„Naja, das ist ja auch immer eine Kostenfrage... Und immerhin sind wir nicht die Baulastträger...“
„Nein, aber die Betreiber der Strecke! Und einen Netzplan auf Ihre Webseite zu setzen, verursacht keine Druckkosten. Nur mal so als Anregung.“
"Ja, das stimmt... Warten Se ma..." 

Ich warte mehr als fünf Minuten, dann kommt er vom Telefonat mit einem anderen Kollegen zurück und stammelt was über magere Ortskenntnisse (ach was!) und einer ungefähren Lage der Ersatzhaltestelle am Hinterausgang des Klinikums. Auf meine Frage, ob er denn wüsste, wie riesig das Gelände ist, stammelt er wieder - und weiß dann plötzlich doch drei Straßennamen! Hurra!
An welchem Ende der "mittleren" Straße dann zukünftig die Haltestelle ist, weiß ich nun zwar immer noch nicht, aber wenigstens wird so meine Suche auf einen Häuserblock eingegrenzt. Ich gehe dann mal lieber fünf Minuten eher los...