Sonntag, 5. Juni 2011

Sommerhitze? Hasendusche!











Leute, ist das 'ne Hitze! Heute ist es sogar noch heißer als gestern!
Da wir zur Zeit auf dem Balkon wohnen (und dort im Außenstall mehr Platz für uns haben), hecheln wir natürlich ganz schön.
Bellis hat uns aber ganz viele Schattenspender aufgestellt: Schirme, Fassdeckel, Tücher... Und sie hat uns ein nasses Handtuch auf den Boden gelegt. Das ist schön kühl am Bauch.
Aber eben hat sie ich noch was einfallen lassen, was wir anfangs gar nicht witzig fanden! Sie kam mit einer Blumenspritzflasche, gefüllt mit kaltem Wasser! Eigentlich bedeutet ein Spritzer aus der Flasche für uns: "STRAFE!! Das hättest du eben nicht tun sollen!" Und was soll das jetzt??
Entsprechend angenervt waren wir also erstmal, als Bellis uns mit dem Ding das Fell besprühte. Wir tobten davon, schüttelten und putzten uns. Und als das nichts half, drehten wir ihr den Rücken zu. So kriegten wir das Wasser wenigstens nicht in die Augen.
Nach einer Weile allerdings... als das Wasser durch die obere Fellschicht ins Unterfell drang... da wurde es angenehm. Wir legten uns gemütlich neben den Stall, den Popo in Richtung Zaun gedreht, so dass der Wind uns von hinten unters Fell fahren konnte. Hach! Das kühlte schön. Bellis sagt, das ist die Verdunstungskälte, die wir da spüren. Ist mir absolut Möhre, Hauptsache: nicht mehr schwitzen.
So lässt es sich auch in der Sommerhitze aushalten, Leute. Und langsam wird's ja jetzt auch kühler. Gewitter ist wohl angesagt - das heißt dann wohl: heute dürfen wir wieder drinnen pennen. Schade eigentlich - nachts ist es draußen am schönsten.
So long, Leute, einen schönen Sommersonntagnachmittag für euch!
Euer wassertropfenglitzernder Buster.
PS: Die Bilder werden größer beim Draufklicken. =;o)