Montag, 18. April 2011

Die große Freiheit.

Da es so schön warm ist, dürfen Miss Flauschi und ich, kaum dass Bellis zu Hause ist, meist sofort raus auf den Balkon. Und das genießen wir sehr!
Wir kosten alles, was grün ist (naja, ist ja bis jetzt kaum was da), sausen wie die Verrückten herum und hinterlassen dabei eine Schneise der Verwüstung (seht ihr die herumkullernden Keramik-Pilze?), wir freuen uns über die Sonne und so viel Platz - und letzteres ganz besonders. DENN: Die Tür steht ja immer offen. Das heißt, wir können hinaus und wieder herein und hin und her... und auch hinauf, wie man sieht.
Das habe ich heute nämlich zum ersten Mal ausprobiert: auf einen großen Blumentopf zu hüpfen. Hach! Echte Erde zum Buddeln!
Komisch, Bellis fand das gar nicht lustig. Sie hat mich runtergescheucht, dabei flogen doch die weichen Erdkrumen so richtig schön weit... Aber bestimmt kann ich das später nochmal ausprobieren! - Huch! Balkontür zu? Na gut, dann morgen wieder!
Schönen Abend euch allen!
Euer Buster.