Freitag, 22. April 2011

Der frühe Hase fängt... die erste Blume!

Heute morgen durften wir schon ganz zeitig auf den Balkon hinaus. Bellis konnte nicht mehr schlafen. Und wir waren daran schuld, weil wir solchen Krach gemacht haben. Also hat sie uns rausgeschmissen. Naja, unglücklich waren wir darüber nicht.
Aber zu fressen hatte sie uns nichts gegeben. Also hieß es: selbst ist der Hase. War zumindest das Motto von Miss Flauschi, die sich über die Akelei hermachte und sie ratzekahl abfutterte. Sehr zu Bellis' Missfallen. Denn es war die bisher einzige Blume mit Blütenknospe auf dem Balkon.
Nachdem Missi die Akelei geschafft hatte, stürzte sie sich auf Topinambur und Thymian (wobei sie sich kaum entscheiden konnte, was sie zuerst fressen sollte), um danach, gesättigt und unternehmungslustig, ein paar Blumentöpfe umzugraben bzw. umzuschmeißen.
Das war dann auch das Ende unseres morgendlichen Ausflugs. Jetzt ruhen wir im Stall, versorgt mit Möhren und Heu, und hoffen auf ein ähnliches Abenteuer am Nachmittag. Dann unter Aufsicht, vermute ich mal.
Frohe Ostern euch allen!
Euer Buster.