Mittwoch, 9. Februar 2011

Monster-Missi, die wildeste Häsin der Welt!

Schreck, lass nach! Dass Miss Flauschi manchmal in den Herd klettert, wenn der gerade zum Abkühlen offen steht, wissen wir ja nun schon. (Zum Glück hat sie sich auch noch nie den Hintern verbrannt - oder zum Pech?)
Aber heute hat sie entdeckt, wie sie HINTER den Herd kommt! Sie zwängt sich unter die Spüle und von dort hinter Kühlschrank und Herd. Und dort buddelt und scharrt sie... Ich glaube, ich will gar nicht wissen, was genau sie dort tut.
Jedenfalls haben diese Geräusche Bellis alarmiert. Sie hat einen Brüller losgelassen, der Missi erst einmal aus der Höhle heraus- (und mich hinter die Couch) trieb. Doch als sie merkte, dass Bellis nicht hinter die Geräte greifen konnte, rutschte sie einfach noch weiter in den Spalt und grinste sich eins. Vermutlich.
Bellis schimpfte und stocherte und spritzte literweise Wasser aus der Blumenspritzflasche ins Dunkle. Aber ich kenne meine Missi: wenn sie so geduscht wird, bleibt sie stoisch mit gesenktem Kopf und geschlossenen Augen sitzen und wartet einfach, bis der Regen aufhört.
Also Plan B... Bellis klapperte mit dem Snack-Ball und lockte. Das klappte sofort! Missi ist sowas von verfressen! Und tappte prompt in die Falle.
Zu futtern gab's nämlich nix, sondern eine fette Standpauke. Erfolglos natürlich. Denn die Freche versuchte noch zwei Mal (!!) wieder in ihr neues Lieblingsversteck zu schlüpfen. Das gelang ihr nicht, weil Bellis den Eingang mit leeren Flaschen verbaut hatte. Das Klappern und Scheppern verriet Bellis' gleich, was Miss Flauschi vor hatte. Und bescherte ihr ein erneutes NEIN!! Und dieses Mal schien sie zu kapieren, dass sie was falsch gemacht hat. Sie hockte sich brav in eine Ecke unter den Küchentisch und guckte ziemlich verdattert und kleinlaut - und als Bellis sie ignorierte (sogar ihr Anstupsen!), hoppelte sie unglücklich hinter die Couch zum Schmollen.
Aber ich kenne meine Missi. Ihre gedämpfte Laune wird nicht lange vorhalten. Mit Sicherheit wird sie wieder versuchen, ihre "Höhle" zu erobern. Ich bin ja gespannt, was zuerst den Geist aufgibt, weil Missi ein Kabel durchknabbert - der Kühlschrank oder der Herd. Letzteres wäre mir lieber, wegen der gekühlten Möhrchen und weil ich persönlich den Herd sowieso nicht brauche. Nee nee, der ist mir nicht geheuer. Wenn Miss Flauschi das doch nur auch so sehen würde!
Zittrige Grüße,
euer Buster.