Samstag, 18. Dezember 2010

Miss Flauschi ist ein Schneehase - eindeutig!


Tja, das war wohl wieder mal nicht geplant...
Kaum hatte Bellis einen Stuhl in den Schnee gestellt, um das Vogelhäuschen unter dem Dachvorsprung aufzuhängen, huschte Miss Flauschi an ihr vorbei und verschwand im glitzernden Schnee. Nur ihre Spuren waren noch zu sehen...
Bellis hat gelockt und gerufen und mit Erkältungen gedroht - aber Missi blieb eine ganze Weile verschwunden. Ab und zu hörten wir etwas rascheln oder sahen eine kleine Lawine von einem Blumentopf purzeln, aber von Missi sahen wir nichts.
Erst nach gefühlten zwei Stunden (es waren aber nur so zwanzig Minuten) tauchten ein Paar Puschelöhrchen, hübsch mit Schnee bestäubt, hinter ihrem Lieblingsblumentopf (dem mit Rosmarin drin) auf.
Ihre Heimkehr (natürlich ohne Befehl) hat Bellis dann mit dem Handy gefilmt. Die Qualität ist nicht besonders - aber Miss Flauschis lässiger Sprung ins Warme ist schon sehenswert.
Wo ich war? Na, ich saß ganz besorgt zu Bellis' Füßen! Ist doch kalt draußen, Leute!
Schönes Wochenende für euch!
Euer fauler Buster.