Freitag, 31. Dezember 2010

Miss Flauschi, die Partyhäsin!


Miss Flauschi liebt es ja sehr, wenn bei uns was los ist und sie so richtig freidrehen kann. Dann saust sie wie eine Plüschkugel durch die ganze Wohnung, lässt sich um die Zimmerecken rutschen und springt lustig auf dem Teppich herum.
Aber in den letzten Tagen schepperte sie dabei wiederholt gegen Stuhlbeine, meinen Hintern und sogar gegen Bellis' ausgestreckte Hand. Ihr komischer Ponyschopf war so lang geworden, dass ihr die Haarbüschel über die Augen hingen - sie sah einfach nicht mehr, wohin sie lief.
Deshalb hat ihr Bellis gestern eine schicke Frisur verpasst. Und Missi hielt ganz still, obwohl die Schere bedrohlich knirschend in ihr weiches Fell schnitt.
Jetzt hat sie einen kleinen Bürstenschnitt auf der Nase. Das fühlt sich lustig an.
Man kann gut erkennen, wie erleichtert Missi ist und wie viel Spaß es ihr macht, jetzt sehenden Auges eine Menge Unfug anzustellen. Das wird ein spaßiger Abend!
Habt eine schöne Silvesterparty, Leute, und rutscht gut rein ins neue Jahr!
Euer Buster.