Mittwoch, 18. August 2010

Faltschnittkarte "Treppenflucht"

Eine Kundin mailte neulich: "Ich habe von Dir eine 3D-Karte "Treppenflucht" bestellt. Wir sind alle total begeistert davon... Meine Frage wäre nun, ob Du mir die Treppe auch in anderen Farben herstellen könntest." Na gerne doch! :o)

Ich habe mich an die Arbeit gemacht und als erstes farbigen Karton gesucht.
Sonst verwende ich edel aussehendes, eierschalfarbenes Auqarellpapier mit einer Stärke von ca. 200 g/m², das geht prima.

Aber die Kundin benötigte unbedingt Tomatenrot, Hellgrün und Mittelgrau. Gar nicht so einfach, diese Farben zu bekommen. Ich entdeckte diese Farben nur in zwei Papierstärken: als Fotokarton mit 300 g/m² und als Tonzeichenpapier mit 130 g/m².
Meine ersten Versuche fanden mit dem Fotokarton statt. Was für ein Fiasko! Der Karton war zu steif, er knitterte und fluste an den Schnittkanten. Die Ergebnisse waren völlig unbrauchbar. Und ich war echt verzweifelt.

Denn das Tonzeichenpapier erschien mir arg dünn - würden die Faltschnittkarten auch richtig gut stehen, wenn ich sie daraus fertigte?
Aber es half ja alles nix - ich probierte... und staunte! Das Papier ließ sich prima verarbeiten, Schnitte und Falten wurden messerscharf und nix fluste an den Rändern aus!

Findet ihr nicht auch, dass die Karten gut gelungen sind? ;o)
Kaufen kann man die Karten natürlich auch! Und zwar in meinem Shop auf vondir.de!