Samstag, 3. Juli 2010

Sommerfrische

Ich hatte schon gestern morgen das Gefühl, dass der Tag nicht mein Tag werden wird. Meine Ahnung ließ mich schlecht gelaunt am Gitter rütteln, was Nella zum Meckern und Knurren veranlasste. Und tatsächlich – ich hatte Recht!
Am Nachmittag fing Bellis nämlich an, unsere Transportbox herzurichten. Unser Equipment wurde gepackt, dann kam plötzlich die Suse und schwupps! wurden wir in die Box gestopft und ins Auto verfrachtet. Ich hasse Autofahren – bei dieser Sommerhitze erst recht! Man kann gar nicht so schnell hecheln, wie man eigentlich will. Außerdem war mir klar, wohin es nun ging – zur Riesen-Tina! Na klasse!
Was ich nicht ahnte: Nicki und Lilly waren auch schon dort. Was soll das denn?! Ein Auffangcamp für Karnickel, oder was? Suse hatte nämlich ein richtiges Fort aufgebaut, mit mehreren Außengehegen aus Brettern, Maschendraht und witzigen „Lückenfüllern“ aus Latten und ... einer Axt! Hallo?? Okay... die vielen Separees fand ich gut, denn bei dieser Hitze hab ich wirklich keine Lust auf Kämpfe mit Tina. Trotzdem mussten uns die Menschen natürlich zur Begrüßung zusammensetzen – na sicher, immer spielt mit uns! War klar, dass sich Tina gleich auf mich stürzte und verwamste, dass die Fellbüschel nur so flogen. Ich konnte mich gerade noch hinter ein Häuschen retten – und stak dort fest! Suse musste mich retten, sehr peinlich. Hab den ganzen Abend geschmollt.
Nella haben sie übrigens in ihrem Laufstall sitzen lassen, die hatte es gut! Naja, die kann ja auch nicht mehr so schnell flitzen wie ich, also sei’s ihr gegönnt.
Am Ende hatten wir dann aber doch alle unser eigenes Gehege und konnten verschnaufen und Klee mümmeln, uns gegenseitig durch’s Gitter beschnuppern und den Sonnenuntergang genießen, weil dann endlich ein bisschen Kühle aus der Wiese aufstieg. Das war dann schön! Vielleicht wird’s ja doch noch eine erholsame Sommerfrische?
Zwei Wochen werden wir nun hierbleiben, weil Bellis an die Ostsee fährt. Soll sie mal - auf so eine lange Autofahrt hätte ich keine Lust!
Ich werde berichten, was ich alles erlebe, Leute!
Genießt den Sommer!
Euer Buster.


Die Hasenburg - oder das Karnickelauffangcamp - oder DAS FORT!

Lilly, die Katze und Suse.

Der "Lückenfüller" - Nicki beschnuppert ihn von innen ...

... die Katze von außen.

Tina, aufmerksam ihr Revier überwachend.

Nicki im Stall - aber noch gibts kein Futter, sondern eine ...

... Hasenzusammenführung - ich stecke bereits hinter dem Häuschen (fest).

Lilly hat keine Angst.

Aber ich schon! Dass Suse mich in meiner Klemme auch
noch knipsen musste, ist bissi fies gewesen...

Erst guckt Nella eifersüchtig...

... aber dann genießt sie ihre Ruhe.

Uff! Erstmal ausruhen von der Jagd!

Tina - auch k.o.!

Katze - auch k.o.! ;o)

Lilly beim Kirschenfuttern. Mmmh, erfrischend!