Freitag, 11. Juni 2010

Ich wünschte, ich hätte einen Reißverschluss...

Ich wünschte, ich hätte einen Reißverschluss. Vorn am Bauch. Dann würde ich bei diesem Wetter einfach aus meinem Fell steigen und in der Sonne brutzeln. Hach...
Ein Schelm, wer jetzt an Rotkraut und Klöße denkt. Lasst mal gut sein, Leute. Solche Witze höre ich jeden Tag - und ich weiß, dass ich nie auf einem Teller landen werde. Es sei denn, die Bellis will originelle Fotos machen.
Nee, ich meine so, wie auf dem Foto unten. Aber das entstand im Winter, als ich von der Sonne, wenn sie auf den Küchenteppich schien, gar nicht genug kriegen konnte.
Momentan liegen die Nella und ich lieber hinter der Couch, denn da kommt nie Sonne hin und auch kein Fotoapparat - nur ab und zu der Staubsauger. Und da ist die Wand so schön kühl, weil die ans Treppenhaus angrenzt.
Manchmal stellt uns Bellis auch noch den Ventilator auf. Dann weht meine Löwenmähne im Wind. Tjaja, ich bin ein attraktiver Hase. Wenn ich nicht gerade schlapp herumliege.
Und schöne kühle Gurkenstückchen gibt uns Bellis auch. Wenn Nella die nicht immer so schnell auffuttern würde, dann könnte ich mich da drauf legen. Keine Chance.
Ich wünschte wirklich, ich hätte einen Reißverschluss...