Donnerstag, 8. April 2010

Urlaubsverlängerung und Hasenpfanne

Gestern bekamen wir Post! Die Hasenmama von Nicki und Lilly mailte aus Italien: das Auto musste in die Werkstatt und deshalb verzögert sich die Rückreise bis zum Samstag. Dabei sollten die Gasthasen ja schon heute abgeholt werden. Hm.
Das heißt dann also, weitere zwei Tage Arrest. Na toll.
Ach, ich übertreibe. Denn so schlimm ist es ja nicht. Bellis verwöhnt uns alle mit frischem Grünzeug. Heute haben wir sogar Minzeblättchen und Fenchelkraut bekommen. Mal was ganz anderes. Hat echt lecker geschmeckt. Nur frage ich mich, wo das hinführen soll? Sollen wir gemästet werden?
Momentan ist Nicki nämlich allein im Stall. Lilly darf mit auf's Sofa, und Hias spielt dort mit ihr - sehr seltsame Spiele. Er hat die große blaue Bratpfanne geholt und Lilly reingesetzt und Bellis hat Fotos gemacht. Hallo?? Was soll das werden? Probesitzen in Pfannenhaltung?? Müssen wir uns Sorgen machen?
Nein, sagt Bellis, kein Grund zur Panik. Ein bisschen schwarzer Humor muss manchmal einfach sein. ;o) Aber als Hias die Lilly kurzerhand in "Pfanni" umtaufen wollte, hat sie sich prompt gerächt - sie hat in die Pfanne geköttelt, haha! ;o)
Schlaft gut, Leute!
Euer Buster.