Montag, 21. Mai 2007

Heiße Luft?

Auch ein heißes Thema ist ja derzeit die KLIMAKATASTROPHE. Obwohl noch nicht endgültig geklärt ist, was den zu beobachtenden Klimawandel verursacht, wird erst mal pauschal Panik gemacht. Naja, besser spät als nie – und sicher ist sicher ... kann noch einiges für den Schutz der Umwelt getan werden!
Allerdings kommt mir persönlich die Klimaerwärmung sehr entgegen. Ich friere oft, mag keinen Schnee und ertrage Temperaturen über dreißig Grad ganz gern und gut. Womit ich jetzt nicht sagen möchte, daß ich aktiv zu einer wärmeren Welt beitrage, nein nein... Aber ich wollte schon immer am Meer wohnen! Wenn jetzt die Polkappen abschmelzen, stehen meine Chancen auch hier in Mitteldeutschland gar nicht schlecht. Ostseestrand bis an den nördlichen Harzrand... hach ja...
Aber egal ob natürliche Warmzeit oder anthropogener Wetterwechsel - eins finde ich beruhigend: Die nächste Eiszeit erlebe ich nur auf der Zunge.