Mittwoch, 4. April 2007

Herz.Rhythmus.Störung.

Irgendwie kann ich es immer noch nicht fassen: Da ist eine Lyrikanthologie erschienen, die drei Gedichte von mir beinhaltet! Wow! Natürlich wusste ich, dass sie erscheinen wird und dass meine Texte da drin stehen werden. Aber jetzt halte ich das Ding in meinen Händen, blättere darin, freue mich, auf Bekannte zu treffen (damit meine ich die von mir gern gelesenen Autoren, die sich bei keinverlag.de versammelt haben), und noch viel mehr darüber, in diesem Buch – gedruckt und damit amtlich! – unter ihnen zu weilen. Eins meiner Gedichte zieht sich sogar über drei Seiten hin! Natürlich habe ich nach dem Buch bei Amazon gesucht. Es ist verfügbar. Man kann es dort bestellen. Für weniger als zehn Euro kann man die Gedichte kaufen. Auch meine. Wow!