Freitag, 16. Februar 2007

Morgens.

Heute morgen konnte ich einen jungen Mann beobachten, der versuchte, seine zwei Kinder in den Kindergarten zu bringen. Seine Tochter (schätzungsweise 5 Jahre alt) hatte dabei die Aufgabe, ihren kleinen Bruder (ca. 3) an der Hand eine Treppe hinunter zu führen. Der Papa kommandierte, sie solle den Kleinen gut festhalten. Als der Junge trotzdem auf die Stufen fiel und das Mädchen ihn nicht festhalten konnte, kriegte es vom Papa eins aufs Hinterteil. Sie brüllte empört: „Ich war doch aber gar nicht schuld!“ Ich musste grinsen, weil die Kleene recht hatte, und stellte mir vor, wie der Papa mich anfährt: „Was?! Wollen Sie mich jetzt runtermachen?!“ – „Nein“, hätte ich sagen können, „niemals würde ich mir anmaßen, Ihre Autorität zu untergraben. Das machen Sie besser alleine.“